HERZLICH WILLKOMMEN IM TAUNUSVIERTEL

HERZLICH WILLKOMMEN auf der Homepage der Grundschule im Taunusviertel.

Um mehr über unsere Schule zu erfahren, schauen Sie sich ein wenig auf unserer Internetpräsenz um. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Webmaster, zu finden im Menüpunkt KONTAKT.

Berlin Dungeon

Am 24.05.2016 um 10.15 Uhr mitteleuropäischer Ortszeit war es so weit, es gab kein Zurück mehr. Die Klasse 6a war mit Herrn Maaß beim Berlin Dungeon zu Gast. Geboten wurde ein spektakuläres Gruselprogramm allererster Güte. Unsere Jungs wurden plötzlich ganz schwach, die Mädchen ganz stark.

Danke an die Darsteller und an das Team des Berlin Dungeon. Hier hat unsere Klasse sehr eindrucksvoll erfahren und lernen können, was Zusammenhalt bedeutet.

10 Jahre TuWas!

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016, findet in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von 15.30 Uhr - 19:00 Uhr ein Festakt zum 10-jährigen Bestehen von Tuwas! statt. Unter der Leitung von Frau Gernhard nehmen Kinder der Klasse 4b an einem selbst geschriebenem Theaterstück mit dem Titel "Lebenszyklus eines Schmetterlings" teil. Wir drücken die Daumen für einen gelungenen Auftritt.

Schul-Imkerei

Gut gelaunt und in bester Stimmung besuchte die Klasse 6a zusammen mit Herrn Maaß bei sonnigem Wetter und strahlend blauem Himmel die Schul-Imkerei in der Haydnstraße 20.

Nach einem hauseigen produzierten und servierten üppigen Honigfrühstück ging es dann an die Arbeit. Die Jungen werkelten an der Totholzhecke, die Mädchen stellten aus Bienenwachs und einer speziellen Rezeptur Haut- und Körpercremes her. Anschließend wurde das riesige Gelände zum Spielen beschlagnahmt, dank der 26 Grad Rasensprenger inklusive. Wir haben viel gelernt, einen herzlichen Dank an das Imker-Team, weiter so!

Jackson Pollock's Murals

Die 3b besuchte die Ausstellung "Jackson Pollock's Murals" in der Kunsthalle. Die anschließende Malaktion unter dem Motto "Bewegung" machte allen Spaß. Die Krönung des Ausflugs war jedoch wie immer der Spielplatzbesuch!

Unser Spielplatz

Mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei (organisiert von Herrn Hübner, Klasse 6b) konnten bereits vor den Osterferien Vorarbeiten zur Sanierung unseres Spielplatzes eingeleitet werden. Die maroden Baumstämme und die Fundamente der Anlage wurden danach abgetragen. So soll unseren Kindern eine ebene Fläche zum Spielen freigegeben werden, bis der Neubau offiziell in die Wege geleitet wird.

Die Baumstämme wurden zu kleinen Holzbänken umfunktioniert, die auf den Pausenhof als Sitzgelegenheiten platziert wurden.

 

Mit Unterstützung der Elternschaft, der Lehrer und Dr. Jan-Marco Luczak (direkt gewählter Abgeordneter des Deutschen Bundestages für Tempelhof-Schöneberg) ist es gelungen, 40.000 € im Berliner Abgeordnetenhaus für die Spielplatz-Sanierung durchzusetzen.

Die finanziellen Mittel zum Neubau stammen aus einem Maßnahmenpaket des „Sondervermögens wachsende Stadt“ des Landes Berlin. Bei den Mitteln handelt es sich um Haushaltsüberschüsse aus dem vergangenen Jahr. Tempelhof-Schönebergs Bezirksstadtrat Daniel Krüger hatte das Vorhaben für das Landesprogramm angemeldet.

 

Wir freuen uns sehr über die positive Entwicklung. In unserem Schülerparlament sollen nun durch die Klassensprecher die Wünsche aller Kinder der Grundschule im Taunusviertel zur Spielplatzplanung einfließen.

Bärenprojekt UK-German Connection

Die Klasse 3b von Frau Wandscheer hat am Bärenprojekt der Organisation UK-German Connection teilgenommen. Hier ein paar Eindrücke des Projektes:

Streetball 2016

Am 09.03.2016 nahmen ein Jungen-Mannschaft und eine Mädchen-Mannschaft der Grundschule im Taunusviertel an den School-Finals der Berliner Streetball-Meisterschaften teil.

Unsere Jungs haben sich wacker geschlagen und konnten in der Gruppe H den 3. Platz belegen. Die Taunus-Girls sind trotz Kampfgeist und Fairplay am Team der Sandsteinschule gescheitert und haben damit knapp den Einzug ins Halbfinale verpasst.

Es hat uns großen Spaß gemacht!!!

Skifahrt 2016

Unsere Skifahrer sind heute u. a. mit Herrn Beer in den Winterurlaub gestartet.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß und sportliches Geschick in den Bergen!

Turnwettbewerb 2016

Am 25. und 26. Februar 2016 konnten unsere fleißigen Sportler im Turnwettbewerb der Berliner Schulen den ersten Platz (Wettkampfklasse P4) und den siebten Platz (Wettkampfklasse P3) belegen. Herzlichen Glückwunsch!

Schneesporttag 2016

Zum diesjährigen Schneesporttag konnte auf Grund eines ausgefallenen Busses leider nur ein Teil unserer Kinder mitfahren. Ein Ersatztermin für die anderen Schüler ist in Planung und wird bekannt gegeben.

Die Skifahrer und Snowboarder hatten in Wittenburg einen traumhaften Tag und konnten einerseits ihr Können unter Beweis stellen, andererseits erste Erfahrungen im Wintersport sammeln. Die Verpflegung im Alpincenter war wie immer fantastisch und so kamen alle Sportler am Abend zufrieden, aber sehr müde in Berlin an.

 

Ein großes Dankeschön an die zwei begleitenden Lehrer Herrn Beer und Herrn Antoch und an die engagierten Begleit-Eltern Frau Werner und Herrn Völker.

Wenn et Trömmelche jeht...

Feen, Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Fabelwesen - all das konnten heute Vormittag die erstaunten Besucher der Grundschule im Taunusviertel beobachten. Die alljährliche Faschings-Party stand auf dem Programm und in allen Klassen wurde wild getanzt und gefeiert. 

Der Sportfachbereich hatte in unserer Sporthalle einen Tanzparcours für die Kinder aufgebaut, sodass auch dort noch einmal geturnt und gespielt werden konnte. Im Keller fand die Schüler-Disco mit Herrn Beer inmitten von bunten Lichtern  statt. Im Anschluss an den Schultag ging die Faschingsfeier dann im Hort weiter.

 

Wer heute Abend in Lichtenrade Feen durch die Straßen fliegen sieht oder Zauberern begegnet, weiß, woher sie kommen...

Crazy Hair Day und Hot Dogs

Am 26. Januar 2016 fand an unserer Schule ein "Crazy Hair Day" statt. Alle Kinder und Lehrer erschienen um 8 Uhr mit lustigen und verrückten Frisuren und hatten gemeinsam einen spaßigen Vormittag.

Die Klasse 2b von Herrn Antoch und die Klasse 6a von Herrn Maaß

Abgerundet wurde der Vormittag durch einen Hot Dog-Verkauf unserer Schülerfirma unter der Leitung von Frau Wandscheer.

Der Erlös soll den Aufbau einer Grundschule in Nigeria unterstützen.

Lesepatenschaften über den VBKI

Der Grundschule im Taunusviertel ist es gelungen, zum neuen Jahr 2016 eine Kooperation mit dem VBKI (Verein Berliner Kaufleute und Industrieller) einzugehen.

Ehrenamtlichen Lese- und Lernpaten, die das Bürgernetzwerk Bildung im VBKI an Schulen und Kindertagesstätten vermittelt, unterstützen die Kinder beim Lesen. Gegründet wurde Berlins größtes Projekt dieser Art im Jahr 2005 von der ehemaligen Berliner Schulsenatorin Sybille Volkholz. Ziel des Projektes ist es, das bürgerschaftliche Engagement in Berlin zu stärken und direkt zu helfen.

Interessierte Eltern kontaktieren den VBKI über diesen Link oder melden sich bei der Schulleitung, um die Formalitäten zu klären.

 

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und sagen: D A N K E S C H Ö N !

Füchse-Star Faruk Vrazalic zu Besuch

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule im Taunusviertel kamen am Mittwoch, dem 20.01.2016, in den Genuss, den Handballer der Füchse, Faruk Vrazalic, live zu erleben.

Viele Kinder holten sich begeistert ein Autogramm in der großen Pause. Geduldig wurden alle Unterschriften-Wünsche erfüllt.

Im Anschluss hatten die Kinder der beiden Handball- Arbeitsgemeinschaften von Uwe Jacobs (VfL Lichtenrade) die einmalige Gelegenheit, direkt mit ihrem Star zu trainieren und Tipps zu erhalten. Ermöglicht wurde dies über eine gemeinsame Aktion der AOK und des Handballverbandes. Vielen Dank für diese tolle Aktion!

Von Weihnachtspiraten und Adventskalendern...

Am Donnerstag, den 17. Dezember 2015, besuchte Frau Dr. Sibyll Klotz (Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales und Stadtentwicklung) unsere Schule.

Nach einem Rundgang durch das Schulgebäude las sie den Kindern der Klassen 1b und 2b die Adventsgeschichte "Weihnachtspiraten" vor und über einhundert Kinderohren lauschten gespannt. Im Anschluss trugen beide Schulklassen ein kleines Weihnachtsgedicht vor und es wurde gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen.

 

Wir hatten sehr Spaß miteinander und danken für die schöne Vorlesestunde!

Aktionstag mit den FÜCHSEN Berlin

Am Donnerstag, dem 10. Dezember 2015, fand an unserer Schule ein Aktionstag des Berliner Handballverbandes mit den FÜCHSEN Berlin im Rahmen der Initiative des AOK-Star-Trainings statt.

Alle Kinder der Klassen 3-6 erhielten die Möglichkeit, ihr Handballabzeichen zu erwerben. Das ist ihnen auch erfolgreich gelungen: Herzlichen Glückwunsch!!

 

Zur Belohnung und großen Freude der Kinder und vieler Eltern gab es im Anschluss Freikarten für das Füchse-Spiel gegen den ThSV Eisenach am 27. Dezember 2015.                 

Wir sagen „Danke“ an alle Organisatoren, Helfer und Sponsoren!

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Wir haben eine Schulsiegerin!

 

Am Freitag, den 04.12.2015, setzte sich Carmina aus der Klasse 6b gegen die anderen Kandidaten durch und gewann den diesjährigen Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels.

Die Jury, bestehend aus den beiden Klassenlehrern der 6. Klassen, Fr. Teschke und Herrn Maaß, den Lesepaten der Klassen 3b und 5a Fr. Guiseppetti und Fr. Rambow, sowie Herrn Kajewicz, der unsere Schüler/innen freitags im Bücherbus betreut, hatte eine schwere Entscheidung zu fällen.

Alle vier Vorleser lagen dicht beieinander und beeindruckten besonders beim sicheren Vorlesen des Fremdtextes.

Herr Kajewicz verkündet die Entscheidung der Jury.

Wir gratulieren Carmina, Carlotta, Ben und Celine zu ihrer tollen Leistung!

Als Schulsiegerin vertritt Carmina unsere Schule Ende Februar gegen die besten Vorleser aus Tempelhof. Drückt die Daumen!!!

Lichtenrader Lichtermarkt

Inmitten verschiedener Marktstände konnte sich unsere Schule am ersten Adventssonntag auf dem Lichtenrader Lichtermarkt am Dorfteich Lichtenrade präsentieren. Selbst gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und Weihnachtskränze wurden verkauft und kommen als Erlös unserer Schule zugute.

Adventsbasar 2015

Am Samstag, den 28. November 2015, war die Grundschule im Taunusviertel am Nachmittag zum traditionellen Adventsbasar geöffnet. Viele Stände wurden von den Kindern und Eltern angeboten und die ganze Schule war weihnachtlich geschmückt. Es wurde gebastelt, geschlemmt und die Adventszeit gemeinsam eingeläutet.

Höhepunkt war ein fantastisches Weihnachtsspiel, das von der Klasse 6b unter der Leitung von Frau Teschke aufgeführt wurde.


Ein großes D A N K E S C H Ö N an alle beteiligten Kinder, Eltern und Lehrer, die Organisation und den Aufbau des Weihnachtsbaumes in unserer Emfangshalle und auch an unseren Hausmeister Herrn Kuhl für das gestaltete Foyer.


Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit!

Laterne Laterne...

Nachdem viele Klassen unserer Schule in den letzten Tagen fleißig kleine Papierlaternen gebastelt hatten, fand heute der traditionelle Laternenumzug statt.

Unzählige Kinder hatten sich am frühen Abend gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern in der Eingangshalle des Schulgebäudes versammelt. Im Schein der vielen Laternenlichter wurden im Chor Kinderlieder gesungen und im Anschluss ging es durch die Straßen des Taunusviertels.

Der Förderverein sorgte danach mit heißem Kinderpunsch für einen netten Ausklang des Abends.

Vattenfall Crosslauf

Auch in diesem Jahr traten unsere hoch motivierten Läufer beim Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf an, begleitet von Herrn Beer, Herrn Lorenz und Herrn Pflug. 55 Teilnehmer der Grundschule im Taunusviertel gingen an den Start und erzielten tolle Zeiten. 

Ein großes Dankeschön an die Eltern, die uns begleitet und so toll unterstützt haben.

Tag der offenen Tür 2015

Am Samstag, den 19. September 2015, fand unser diesjähriger "Tag der offenen Tür" statt. Von 10-14 Uhr präsentierte sich die Grundschule im Taunusviertel mit einem vielfältigen Angebot für interessierte Kinder und deren Familien. Die Lehrer und Erzieher der Taunus-Oase beantworteten gerne die Fragen aller zukünftigen Schüler und Eltern und berieten sie im Zusammenhang mit der Sportbetonung der Schule.

Neben diversen Aktionen in unserer Sporthalle fand auf unserem Sportplatz ein Torwandschießen statt.

Ein breites Spektrum an AGs zeigte dabei die große Vielfalt an möglichen Aktivitäten der Kinder. Unsere Buddys führten die Besucher durch die Räumlichkeiten der Schule.

Mit großem Stolz konnten wir auch unsere neuen INTERACTIVE WHITEBOARDS zeigen, die auch von Oliver Schworck (Bezirksstadtrat für Jugend, Ordnung und Bürgerdienste) mit großem Staunen getestet wurden.

Die Flüchtlingshilfe-Aktion in Zusammenarbeit mit der Initiative "Moabit hilft" und dem LaGeSo war ebenfalls ein voller Erfolg und die eingegangenen Spenden werden in dankbare Hände gelangen.

Dr. Jan-Marco Luczak (Abgeordneter des Deutschen Bundestages für Tempelhof-Schöneberg) zeigte sich sehr beeindruckt von der Hilfsbereitschaft unserer Elternschaft.

Einschulung der neuen Erstklässler

Am Samstag, den 5. September 2015, begann für 52 ABC-Schützen ein neuer, spannender Lebensabschnitt an der Grundschule im Taunusviertel.

Im Mehrzweckraum hatten die Klassen 4a und 6b mit ihren Lehrern ein kleines Theaterstück einstudiert, das unsere neuen Erstklässler mit ihren Familien begeistert schauten.

Im Anschluss ging es auf die Bühne zu den neuen Klassenlehrerinnen Frau Vollrath und Frau Weiser, die dann alle Kinder in ihre neuen Klassenräume führten.

In der Zwischenzeit stellten sich der Förderverein und die Gesamtelternvertretung den Eltern vor und berichteten über ihre Aufgabenfelder.




Zu Gast war die Schulrätin für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg, Frau Spieler, die von der gezeigten Einschulungsfeier und dem Engagement aller Beteiligten begeistert war.

Stolz verließen dann alle Kinder mit ihren bunten Schultüten die neue Schule und werden am Montag den allerersten Schultag gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen verbringen.

 

Na dann:

Auf erfolgreiche, schöne sechs Schuljahre an der Grundschule im Taunusviertel!!!

22 Fahrradhelme für die 3a

Obwohl es ja erst am nächsten Mittwoch Zeugnisse gibt und höchstwahrscheinlich auch die eine oder andere kleine Belohnung, kam heute der Weihnachtsmann Dr. Jan-Marco Luczak ein halbes Jahr zu früh mit Geschenken beladen in unsere Schule.

Im Gepäck hatte der Abgeordnete des Deutschen Bundestages für Tempelhof-Schöneberg den Gewinn des #dankhelm-Preisausschreibens des BMVI. Ein kompletter Satz neuer UVEX-Fahrradhelme konnte nun den überraschten Kindern der 3a übergeben werden. An Ort und Stelle wurden selbstverständlich die neuen Helme anprobiert und zu guter Letzt gab es noch ein tolles Abschiedsfoto.

Bleibt zu hoffen, dass unsere dritten Klassen im nächsten Jahr die Radfahrprüfung bestehen und dann professionell ausgerüstet die Straßen Lichtenrades unsicher machen.

Unser Schmetterlingsfest

Am 25. Juni 2015 fand unser großes Schmetterlingsfest auf dem Gelände der Grundschule im Taunusviertel statt.

Bei fantastischem Wetter nahmen alle Kinder am Vormittag an einem Spendenlauf zur Refinanzierung der Distelfalter-Raupen der Klassen 1-4 teil.

 

Im Anschluss startete unser Fest und es war beeindruckend, wie viel Mühe sich die einzelnen Klassen mit ihren Ständen gegeben hatten. Bobbycar-Rennen, ein Theaterstück, Boule-Spiel auf dem Rasen, ein leckeres Hort-Buffet und viele Dinge mehr machten diesen Nachmittag für alle Kinder, Eltern, Familien, Erzieher und Lehrer unvergesslich. In diesem Zusammenhang sei allen Beteiligten ein großes "Dankeschön" ausgesprochen!

Der große Höhepunkt war danach das Freilassen aller frisch geschlüpften Schmetterlinge in der Mitte unseres Sportplatzes.

Dr. Nicola Stollhoff, Ansprechpartnerin für die TuWaS!-Projekte von der Freien Universität Berlin, assistierte uns beim Öffnen der Käfige und beantwortete gerne die Fragen der interessierten Eltern. Etwa 100 Distelfalter erhoben sich in den blauen Mittagshimmel und suchten sich ihren Weg in die Freiheit.

Oliver Schworck (Bezirksstadtrat für Jugend, Ordnung und Bürgerdienste) war ebenfalls eingeladen und bestaunte das Schmetterlingsfest und das Engagement aller Gäste und Beteiligten.

Dr. Nikolai Neufert (Projektleiter für den "eEducation Berlin Masterplan") überreichte unserer Schule anschließend als große Überraschung und mit tosendem Beifall einen Gutschein für drei Interactive Whiteboards, die in den nächsten Wochen in unserer Schule installiert werden.

Dafür sagt die Grundschule im Taunusviertel  D A N K E S C H Ö N !!!

Bundesjugendspiele Leichtathletik 2015

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015 fanden am Vormittag die Bundesjugendspiele 2015 Leichtathletik auf dem Sportplatz der Grundschule im Taunusviertel statt.

 

Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten alle Kinder unter strahlend blauem Himmel mit ihren Lehrern und Eltern das alljährliche Sportfest genießen.

Ein großes Dankeschön gilt dabei den Organisatoren und den älteren Schülern, die unsere "Kleinen" durch den Wettkampf geführt haben!

Alle sind nun gespannt, welche diesjährigen Bestleistungen erzielt werden konnten.

 

Ob Teilnahme-, Sieger- oder Ehrenurkunde - Dabeisein ist in jedem Falle alles und die Schüler haben heute ihr Bestes gegeben!

 

Ein großer Dank gilt dabei noch den emsigen Mitarbeitern unserer kleinen Erste Hilfe-Station, die zum Glück zu keinem großen Einsatz kamen.

Dein Foto – Dein Helm – für den guten Zweck

Bundesverkehrsminister Dobrindt rief zur Aktion „Dank Helm“ auf, galaktisch unterstützt von Darth Vader, der in vielen Städten Deutschlands auf Plakaten für das Tragen von Fahrradhelmen warb.

 

Gesagt, getan! Frau Dange organisierte in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitaler Infrastruktur BMVI eine Plakataktion im eigenen Schulgebäude, getreu dem Motto: Die Saga geht weiter – DANK HELM.

„Die Gefahren lauern auf dem täglichen Weg zur Schule und im Freizeitbereich. Unsere Grundschule mit sportbetontem Zug fördert sportliche Aktivitäten, möchte aber auch die Kinder schützen. Ich bin froh und dankbar, wenn unsere Kinder sicher im Straßenverkehr fahren und auch als schwächstes Glied durch einen Fahrradhelm gestärkt werden können.“

 

Unterstützt wurde unsere Schulleiterin durch den direkt gewählten Abgeordneten des Deutschen Bundestages für Tempelhof-Schöneberg, Dr. Jan-Marco Luczak, selbst leidenschaftlicher Sportler und der Grundschule im Taunusviertel seit langer Zeit stark verbunden.

„Radfahren wird immer beliebter, und der Helm gehört zum sicheren Radfahren dazu! Darth Vader soll als Helmträger dabei helfen, die Fahrradfahrer für das Thema zu sensibilisieren und das unterstütze ich als passionierter Radfahrer und Helmträger sehr gern.“

 

Mit ein bisschen Glück gewinnt die Schule nun ein paar Fahrradhelme, die im Rahmen einer Verlosung vom BMVI gestiftet werden.


Counter-Service - Kostenlose Counter!