HERZLICH WILLKOMMEN IM TAUNUSVIERTEL

HERZLICH WILLKOMMEN auf der Homepage der Grundschule im Taunusviertel.

Um mehr über unsere Schule zu erfahren, schauen Sie sich ein wenig auf unserer Internetpräsenz um. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Webmaster, zu finden im Menüpunkt KONTAKT.

1. Dezember 2018 : Unser WEIHNACHTSBASAR öffnet

Auch in diesem Jahr stimmen wir Sie mit dem traditionellen Weihnachtsbasar unserer Schule auf die Vorweihnachtszeit ein. Am Samstag, den 1. Dezember 2018 erwarten Sie von 15 - 18 Uhr an der Grundschule im Taunusviertel ein festlich geschmücktes Schulhaus, weihnachtliche Leckereien, Bastelstände und eine gemütliche Weihnachtsstimmung. Wir bedanken uns bereits sehr herzlich für die tolle Organisation der Eltern und freuen uns auf einen herrlich weihnachtlichen Nachmittag. 

Groß und Klein, Jung und Alt - Alle sind Sie herzlich eingeladen!

ak

 

Paule und der Deutsche Fußballbund zu Gast bei uns

Am Mittwoch kam sehr kurzfristig ein Team des DFB zu uns in die Grundschule im Taunusviertel, um Werbung für das Länderspiel der U16 Nationalmannschaften Deutschland - Frankreich am 28.05.2019 im Berliner Olympiastadion zu machen. Nachdem ein paar Aufwärmübungen und ein Torschusstraining mit unserer Schulmannschaft Mädchenfußball durchgeführt wurden, kam Paule. Das Maskottchen des DFB verteilte fleißig Autogramme, zeigte Kunststücke mit dem Ball und stand für Fotos zur Verfügung. 

Unsere SchülerInnen hatten augenscheinlich sehr viel Spaß und machten fröhlich und lautstark mit. Wir werden uns bemühen, mit vielen SchülerInnen am 28.05.2019 das Fußballspiel zu besuchen! Nähere Informationen erfolgen nach der Planung ca. im Mai 2019!

Unser großer Dank gilt dem DFB für diese gelungene Aktion!

cr

Vorrundensieg unserer Jungsmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia im Handball

Am 15.10.2018 war es wieder soweit : Unsere Berliner Schulhandballrunde startete. Zusammen mit Frau Rübenach fuhren unsere acht Spieler und ich in die Schöneberger Sporthalle. Wir hatten fünf verletzungsbedingte Ausfälle. Mit dabei waren Tim, Johannes, Julian, Timo, Paul, Michel, Jeremy und Simon. Nur ein Auswechselspieler, Jeremy, spielte trotz leichter Erkältung. Die anderen Teams konnten munter durchwechseln. So gingen wir in Turnier. Es stand lange 2:2. Dann ging uns einfach die Puste aus. Tim musste wegen einer Rückenblockade raus. Nachdem wir 4:9 verloren hatten, rief ich die Spieler zusammen und motivierte sie nochmal so richtig. Danach gaben unsere Jungs Vollgas. Sie kauften dem Gegner schnell den Schneid ab. Wir siegten am Ende mit 14:1. Eine tolle Vorstellung! Das Ziel der Finalrunde ist nun perfekt. Vielen Dank an Frau Rübenach! Sie hält uns den Rücken frei. Alle Spieler haben ihr Bestes gegeben. Wenn in der Endrunde im Januar alle fit sind, ist mir nicht bange.

Mit sportlichem Gruß, euer Uwe. uj

Our class trip to Blossin

In May, we went on a class trip to Blossin. We went there by train and by bus.

On Monday, we arrived at lunch time. The lunch was yummy. In the afternoon, we went canoeing. Then we went swimming in the lake. In the evening, we played football and volleyball. That was cool.

On Tuesday, we played canoe polo after breakfast. That was fun. In the afternoon, we played Scotland Yard. In the evening, we went to the gym.

On Wednesday, we went climbing in the gym. Most kids liked it. After that, we did a stand up paddle tour. At first, everyone was afraid but now we think it was awesome. There was a thunderstorm so we went back to the camping site. In the evening, we played football and volleyball again. Mr. Lorenz bought us ice-cream. That was yummy.

On Thursday, we did a windsurf course in the morning. In the afternoon, we made a raft. That was boring. In the evening, there was a disco. The music was cool. Some kids danced a bit and the others played outside.

On Friday, we went back home.

That was the best class trip ever!

 

Class 6a ls

Die Domäne Dahlem - Immer eine Reise wert

Bei bestem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen hat es uns Stadtmenschen diesmal ins Kühle gezogen. Wir haben uns das fächerübergreifende Thema "Ernährung" herausgesucht und konnten auf dem großen Gelände des Innenbereichs eindrücklich erfahren, wie sich die Menschen früher und heute ernährt haben. Darüber hinaus wurden wir mitgenommen auf eine historische Reise der Nahrungsmittel und können jetzt allerlei Fragen rund ums gesunde Essen beantworten. Ein praktischer Lernort mit vielen freundlichen Menschen und Tieren. Es grüßt herzlich die Klasse 5a. cm

Die letzten Sonnenstrahlen ausnutzen

Es ist schon fast wie eine Tradition. Auch dieses Jahr waren wir wieder zu Gast im Museumsdorf Düppel. Diesmal mit der Klasse 5a, bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Aus den reichhaltigen und professionell in Szene gesetzten Modulen haben wir das Thema "Archäologie entdecken" gewählt. Ein unvergessliches Lernabenteuer. Nicht nur für die Kinder, auch für die Begleitung der ergänzenden Betreuung und Herrn Maaß. Wir danken dem Team vom Museumsdorf Düppel. See you next time ... Die Klasse 5a cm

Berliner "School Finals" feiern 25-jähriges Jubiläum

Wir waren dabei, haben gekämpft, geschwitzt und gefeiert. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Berliner "School Finals" war es für uns eine Ehre, gegen hoch dotierte Mannschaften aus Berlin und Brandenburg anzutreten. Unsere Young-Stars haben sich wacker geschlagen. Gegenüber 16 Teams in der Altersgruppe, haben wir den 4. Gruppenplatz erkämpft. Gratulation! Dank & Gruß dem Streetball-Team!

Das Team "Chaos in Motion". cm

„Taunus-Eagles“ am Schlag

Am 6. Mai 2018 war es soweit. Die neusten Mitglieder der Baseball- und T-Ball-AG traten bei perfektem Baseball-Wetter in ihrem ersten Spiel für die Mahlow Eagles gegen die JFK Rams aus Zehlendorf an den Schlag. Felix und Ben (Klasse 2b) sowie Jayden und Sinan (Klasse 4b) konnten hierbei zeigen, dass sie schon einiges beim Umgang mit Baseballschläger und -handschuh gelernt haben und durften sich auch über ihre ersten „Runs“ freuen. Auch wenn noch nicht alle Spielzüge glückten, konnten unsere neuen AG-Kinder wichtige Erfahrung in einem „richtigen“ Spiel sammeln. Eltern, Geschwister und auch der Leiter der AG, Matthias Pfeiffer, waren mit der Leistung der Kinder vollends zufrieden. Die bereits erfahreneren „Taunus-Eagles“ Max und Tom (Klasse 4b) waren bereits einen Tag zuvor gegen die Sluggers aus Neukölln im Einsatz.

Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele mit Beteiligung der „Taunus-Eagles“! cm

Bundesfinale : Jugend trainiert für Olympia

Am 26.04.18 starteten Cassandra, Lina, Lara, Yara und Tim als Berlinauswahlmannschaft beim Bundesfinale JTFO im Gerätturnen gegen die besten Schulmannschaften aller Bundesländer. Die gezeigten Leistungen der Sportler*innen waren überragend! Wer zu Olympia will, muss eben sein Bestes geben! Angefeuert wurden unsere Turner*innen von den Schüler*innen und den Lehrkräften der Klassen 5b und 6b unserer Schule. Nach den Wettkämpfen auf den Gerätebahnen und den sportlichen Sonderprüfungen wie Stangenklettern, Standweitsprung und Staffellauf wurde unsere Mannschaft mit dem 12. Platz ausgezeichnet. Wir gratulieren zu dieser respektablen Leistung! ak

Finale des Crosslaufes 2018

Am 14. April fand das Finale des Crosslaufes statt. 15 Schüler unserer Schule hatte sich für das Finale qualifiziert. Ben, Cassandra, Lina, Julian, Vivian, Finn Luca, Karim und Pia haben großartige Plätze errungen und unsere Schule würdig vertreten. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den begleitenden Eltern, ohne die dieser Wettkampf nicht möglich gewesen wäre. cr

Berliner Meisterschaften im Handball

Am 11. April fand das Finale der Berliner Meisterschaften im Handball der Schulmannschaften WKV statt. Unsere Mannschaft errang einen großartigen 3. Platz. Pia, Zümra, Vivien, Lorena, Nilay, Julian, Timon, Michel, Paul und Tim spielten mit viel Engagement und Leidenschaft. Das Kollegium, die Elternschaft und die Schüler der Grundschule im Taunusviertel bedanken sich bei unserer Mannschaft, unserem Trainer Uwe Jakobs und den begleitenden Eltern. cr

Neue Schulmannschaftstrikots

Am 28. März bekam unsere Volleyball-Mannschaft, ferienbedingt aufgefüllt mit unseren Handballern im Rahmen eines Bundesligaspieles der BR Volleys, unsere neuen Schulmannschaftstrikots überreicht. Diese gewannen wir im Rahmen der Aktion 1000 Teile der BR Volleys. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den BR Volleys für diese großartige Aktion! Begleitet wurde unsere Mannschaft von Uwe Jakobs, Patrick Völker und Herrn Mrosik. cr

Britzer Mühle

Am 11. April 2018 besuchte die Klasse 1b die Britzer Mühle und konnte einem richtigen Müller über die Schulter schauen. Die Mühle ist über 150 Jahre alt und wird bis heute durch den Wind angetrieben. Die Kinder besichtigten das Gebäude und konnten auch den alten Mühlstein beobachten, der aus Korn Mehl mahlt. 

Im Anschluss durften alle Kinder bei strahlendem Sonnenschein im hauseigenen Backofen ihr eigenes Brot backen, was wir als Erinnerung mit in die Schule nehmen durften. la

Vorlesewettbewerb - Melike liest im Rathaus Schöneberg!

Die Klasse 6a begleitete Melike am Freitag, dem 23.03.2018 zur Endausscheidung des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen des Bezirks Tempelhof-Schöneberg.

Sie hatte es geschafft, sich mit einem weiteren Mädchen und zwei Jungen über die verschiedenen Wettbewerbe wie Klassen-, Schul- und Bezirksausscheidung bis an die Spitze zu lesen!

Im ehrwürdigen goldenen Saal des Rathaus Schöneberg präsentierten die vier Gewinner*innen ihre hervorragende Lesekompetenz! Ausgestattet mit Plakaten und Bannern lauschten vier Klassen, samt Eltern und Lehrer*innen gebannt den besten Leser*innen des Bezirks.

Die Aufgabenstellung bestand darin, zunächst sein eigenes, frei gewähltes Buch vorzustellen und daraus eine Textstelle so spannend vorzulesen, dass die Zuhörer in die Welt des Buches hineingezogen werden. Doch damit nicht genug: Anschließend musste eine unbekannte Textstelle ebenso interpretiert werden!

Die Leser*innen bewältigten diese Herausforderung hervorragend!

Gespannt warteten anschließend alle auf die Entscheidung der vielköpfigen Jury, der auch eine Kinderbuchautorin angehörte.

 

Auch wenn die Jury letztendlich nicht nach unserem Empfinden entschied, waren wir uns einig: Melike, Du liest großartig! 

Du bist die beste Leserin des Bezirks Tempelhof-Süd des Jahres 2018!!!! sg

Jubiläumstrikot des 1. FC UNION

Nach dem Besuch in der Alten Försterei erhielt die Klasse 5a von Herrn Lorenz ein ganz besonderes Geschenk: ein Jubiläumstrikot des 1. FC UNION mit den Autogrammen aller Spieler. Das gibt natürlich Auftrieb für den Sportunterricht, in dem sich die ganze Klasse gerade auf das DFB-Fußballabzeichen vorbereitet. hl

Berliner Schulmeisterschaften im Turnen 2018

Auch am zweiten Tag der Berliner Schulmeisterschaften haben es unsere Turner*innen aufs Treppchen geschafft.

In der Wettkampfklasse P4 erreichten Cassandra, Tim, Yara, Lara und Lina gegen 17 andere Berliner Schulen einen souveränen zweiten Platz. Auch unsere Jungsmannschaft mit Luca, Finn, Elias und Jamey kann sich über einen fünften Platz freuen. Wir gratulieren! ak

Schulskifahrt 2018

Tief verschneit und winterlich empfing uns am Sonntag der wunderbare Hochkar in Österreich auf 1.492 m.

Bei Sonnenschein oder Flockenwirbel machen die Anfänger erste Schneeabfahrten, und unsere jungen Spitzenfahrer zeigen ihr Können in steilerem Gelände. Begleitet werden sie von einem Team von begleitenden Eltern, Skilehrern und Lehrern unserer Schule. Für das leibliche Wohl sorgt Renate auf der Hochkarschutzhütte. Die Abende sind mit Spielen, Hausaufgaben und Skimaskenbau gesellig. Geschlafen wird dank der guten Bergluft und der Aktivität am Tag früh. Wir haben eine gute Zeit und grüßen Berlin. ak

Basketball School-Finals Berlin-Brandenburg 2018

Auch dieses Jahr war unsere Schule traditionsgemäß mit einer gut aufgestellten Mannschaft bei den School-Finals 2018 zugegen.

Rund 80 Mannschaften gaben ihr Bestes in einem absolut professionell arrangierten Ambiente. Es stimmte alles. Leider haben wir es nicht geschafft, den hochdotierten Mannschaften den Rang abzutreten, den Einzug in die Finalrunde haben wir leider verpasst. Aber wir geben nicht auf. Am 30. Mai kommen wir wieder! Herzlichen Dank an das Streetball-Team. Die T-Boys. cm

Fasching 2018

Wie in jedem Jahr wurde an der Grundschule im Taunusviertel einen Tag vor Aschermittwoch Fasching gefeiert. Alle Kinder trugen bunte Fantasiekostüme und feierten gemeinsam mit ihren Lehrern eine tolle Karnevalsparty. Es wurde gelacht, getanzt und mit großem Appetit viele Leckereien am Kinderbuffet gegessen. la

Unsere Handballer in neuer Montur

Die Teilnehmer der Schulmannschaft im Handball und ihr Trainerteam können sich über einen Satz neuer Trikots freuen. Der Förderverein der Schule sponserte unseren Sportlern für die angemessene Teilnahme an den weiterführenden Spielen der Grundschulliga im Handball einen Satz Trikots, bestehend aus Shirt und Hose.  Auch unsere Trainer, Frau  Rübenach-Leyers und Herr Jacobs, bekamen einen passenden Hoodie!

An dieser Stelle möchten wir uns beim Förderverein, hier durch Herrn Kuhles vertreten, recht herzlich bedanken! Auch Herrn Mrosik gebührt Dank für die Vermittlung und Abwicklung der Bestellung. Am 23.2.2018  läuft unser Team zum ersten Mal im neuen Dress bei den weiteren Spielen der Grundschulliga in der Max-Schmeling-Halle auf.

Wir drücken die Daumen für eine gute Platzierung! pv

Leseprojektwoche 2017 / 2018

In der letzten Schulwoche vor den Winterferien veranstaltet die Grundschule im Taunusviertel traditionell eine Leseprojektwoche. Alle Kinder unserer Schule arbeiten dabei in Projekten und setzen sich auf unterschiedlichste Weise mit der Kernkompetenz "Lesen" auseinander.

Zur Einstimmung auf das Projekt traf sich die gesamte Schule am Montag, den 29. Januar 2018, in der Sporthalle. Nach ein paar einleitenden Worten unserer Schulleiterin Frau Wandscheer wurde die Geschichte vom "Hasen und dem Igel" vorgelesen. Im Anschluss durfte jedes Kind ein Los ziehen und ordnete sich so einer Geschichte beim offenen Vorlesen am Donnerstag zu. Jeder Lehrer unserer Schule liest dabei eine Geschichte zum Thema "Sport" vor. la

Zwergen-Cup im Fußball 2017

Am Dienstag, den 18. Dezember 2017 fand in der Tempelherren-Grundschule der 15. Zwergencup statt. Nach einer guten Vorrunde stand die Mannschaft im Halbfinale gegen die Maria-Montessori-Grundschule. Durch ein spannendes 7-Meter-Schießen erreichten unsere Sportler unter der Leitung von Herrn Lorenz und Herrn Pflug das Finale.

Das Finale gehen die Fläming-Grundschule konnten wir durch großartigen Einsatz gegen körperlich stärkere Gegner mit 2:0 für uns entscheiden. hl

Spende unserer Schülerfirma an das Tierheim Lankwitz

Die Schülerfirma der Grundschule im Taunusviertel unter der Leitung von Frau Wandscheer konnte heute dem Tierheim Lankwitz eine Spende von 450 € zugutekommen lassen. Bei der feierlichen Scheckübergabe war eine Mitarbeiterin des Tierheims mit einem Schulklassen-Hund anwesend. Der 13-jährige Vierbeiner fühlte sich inmitten unserer Schüler sichtlich wohl und bekam als kleine Weihnachtsgabe ein paar Leckerlis. la

Adventsbasar 2017

Am Samstag, den 02. Dezember 2017, war die Grundschule im Taunusviertel am Nachmittag zum traditionellen Adventsbasar geöffnet. Viele Stände wurden von den Kindern und Eltern angeboten und die ganze Schule war weihnachtlich geschmückt. Es wurde gebastelt, geschlemmt und die Adventszeit gemeinsam eingeläutet.

 

Ein großes D A N K E S C H Ö N an alle beteiligten Kinder, Eltern und Lehrer, den Förderverein der Grundschule im Taunusviertel für die Organisation und den Aufbau des Weihnachtsbaumes in unserer Empfangshalle, sowie an unseren Hausmeister Herrn Kuhl für das gestaltete Foyer.

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit! la

Tim Düren zu Besuch in der Grundschule im Taunusviertel

Der Profi-Handballer Tim Düren von den Füchsen Berlin gab sich die Ehre und besuchte unsere Schule. Es herrschte eine Stimmung wie bei einem Länderspiel. Alle Autogramm-Wünsche wurden von Tim erledigt. Dann kam die große Stunde des Turnierteams von Uwe. Alle machten ganz toll mit und der Schweiß floss in Strömen. Es wurden viele Übungen absolviert. 

Die gesamte Grundschule im Taunusviertel sagt "Dankeschön!" für das tolle Event und drückt den Füchsen Berlin die Daumen für alle anstehenden Spiele. la

Laternenumzug

Traditionell veranstalteten die Klassenstufen 1-3 der Grundschule im Taunusviertel am Donnerstag, den 09. November 2017, einen Laternenumzug.

Um 16.45 Uhr trafen sich alle interessierten Kinder mit ihren Eltern und Familien im Foyer der Schule. Im Anschluss ging es bis etwa 19.00 Uhr mit unseren Laternen durch die Straßen des Taunusviertels. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl. la

Herbstlauf im Volkspark Lichtenrade

Alle Kinder der Grundschule im Taunusviertel konnten am 19. September 2017 bei strahlend blauem Himmel  im Volkspark Lichtenrade ihr Können unter Beweis stellen. Angefeuert von den Eltern und Familien ging es beim diesjährigen Herbstlauf klassenweise auf einer festgelegten Waldstrecke durch das Gelände. 

Im Anschluss wurden die Sieger mit einer Teilnahmeurkunde belohnt.

Unsere besten Läufer nehmen am Vattenfall Crosslauf teil. Wir drücken beide Daumen! la 

27 Fahrradhelme für die Klasse 3b

Jetzt können die Sommerferien kommen: Die 27 Schüler der Klasse 3b der Grundschule im Taunusviertel haben am Dienstag alle einen bunten Fahrradhelm bekommen. Bei einem Besuch vor Ort zur Spielplatz-Eröffnung verteilte der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak die blau-gelben Exemplare. 

„Ich freue mich natürlich sehr, dass die Schule im Taunusviertel bei einer Kampagne des BMVI Glück hatte“, sagte Luczak. Bei der Aktion „Die Saga geht weiter - Dank Helm“ ging es darum, sich mit einem Darth-Vader-Plakat zu fotografieren und das Bild zu twittern. Mit etwas Glück sponserte dann das Verkehrsministerium Fahrradhelme. 

Darth Vader aus "Star Wars" steht als wohl berühmtester Helmträger der Galaxis im Mittelpunkt der Kampagne. „Radfahren wird immer beliebter, und der Helm sollte stets dazugehören. Die Figur soll als Helmträger dabei helfen, die jungen Fahrradfahrer für das Thema zu sensibilisieren und das unterstütze ich gern“, so Luczak. la

Einweihung unseres neuen Spielplatzes

Es ist geschafft!

Nachdem nun auch der TÜV die Abnahme der Spielgeräte genehmigt hatte, stand einer feierlichen Einweihung unseres neuen Spielplatzes nichts mehr im Wege.

Aus diesem Anlass hatten die Lehrer und Eltern der Grundschule im Taunusviertel eine kleine Einweihungsfeier organisiert. Unter den geladenen Gästen waren unsere Schulrätin Frau Spieler, Bezirksstadtrat Herr Schworck und Herr Dr. Luczak (MdB Tempelhof-Schöneberg).

Herr Dr. Luczak hatte sich ebenso wie die Gesamtelternvertretung und die Lehrer der Taunusgrundschule im Jahr 2015 mehrfach gegenüber dem Bezirk und dem Land für die Sanierung der Spielfläche stark gemacht. So konnten im Abgeordnetenhaus 40.000 € für das Vorhaben durchgesetzt werden. Die Mittel stammen aus einem Maßnahmenpaket des „Sondervermögens wachsende Stadt“ des Landes (Link zum Bericht auf der Seite des Bundestagsabgeordneten).

Nach einer feierlichen Rede von Frau Wandscheer (komm. Schulleiterin) und Maja (6a, Mitglied des Schülerparlaments) konnte das Band des als "Taunus-Dschungel" getauften Spielplatzes durchtrennt werden und die begeisterten Kinder stürmten ihren neuen Spielplatz.

Im Anschluss fanden ein paar kleine Spiele auf unserem Schulgelände statt und pünktlich zum erwarteten Wolkenbruch war das kleine Fest zu Ende. la

Berlin-Triathlon

Der Berlin-Triathlon fand am 11. Juni 2017 an der Insel der Jugend statt. Er setzte sich zusammen aus 100 m Schwimmen in der Spree, 2,5 km Rad fahren und 400 m Laufen. Hier haben sieben Kinder der Schule teilgenommen (davon ein ehemaliges Kind unserer Schule), vier Mädchen und drei Jungen. ak

AOK Startraining

Unsere Schule hatte sich in diesem Jahr für das AOK Startraining beworben. Die Handball AG der Klassenstufe 5/6 hat sich freundlicher Weise bereit erklärt uns dabei zu unterstützen. Die technische Ausstattung bekamen wir von Herrn Völker, der auch den fertigen Film mit finanzieller Unterstützung des Fördervereines schneiden ließ. Wir waren alle begeistert dabei und sind auf unser Ergebnis sehr stolz. Leider haben wir soeben erfahren, dass wir das Strartraining in diesem Jahr nicht gewonnen haben, da bereits im letzten Bewerbungsdurchgang eine Lichtenrader Schule bedacht wurde.

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und wünschen viel Spaß beim Genuss unseres Bewerbungsfilmes! cr

Kooperations-Treffen mit der Kita Traumburg

Unser Kooperationspartner, die Kita Traumburg, hatte die Klasse 3b mit Herrn Antoch und Herrn Lorenz zu einem kleinen Sportfest eingeladen. Die zukünftigen ABC-Schützen empfingen unsere Schüler zu einem kleinen Sport-Parcours auf dem Gelände der Kita, den alle Kinder mit Bravour meisterten. Im Anschluss erhielten alle eine Goldmedaille zur Erinnerung und eine kühle Stärkung.

Die Grundschule im Taunusviertel freut sich auf die zukünftigen Traumburg-Erstklässler im Spätsommer! la

Jugend trainiert für Olympia 2017

Begleitet von Herrn Waterstadt und Herrn Beer haben alle teilnehmenden Kinder bei viel Wind und Sonne ihr Bestes gegeben und teilweise ihre Vorleistungen verbessert. 

Besonders Wurf und Sprung bei den Jungs haben den Sieg gesichert und damit die Qualifikation für das Landesfinale. jw

Einrichtung der AG "Segeln"

18 Kinder aus den Klassen 4a und 4b hatten im Mai 2017 die Möglichkeit, an einem Segel-Schnuppertag im VSaW am Wannsee teilzunehmen. Nachdem alle Kinder an einem Nachmittag in der Schule von Herrn Lorenz alles über Steuerbord, Backbord, Luv und Lee gelernt hatten, ging es am Wannsee nun direkt aufs Wasser.

Bei herrlichem Wetter, ausgerüstet mit Schwimmwesten, wurden die ersten Paddel- und Steuerübungen im Hafen gemacht. Nach einem leckeren Essen im Vereinsrestaurant konnte jeder den Kurs von zwei Bojen absegeln. Fachkundige Tipps gab es von Trainern auf zwei Schlauchbooten. Allen hat es großen Spaß gemacht. Wir freuen uns auf eine weitere Kooperation mit dem VSaW und die künftige Arbeitsgemeinschaft. 

hl

Schneesporttag 2017

Wie in den letzten Jahren hatten sportbegeisterte Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit Lehrern und Betreuern der Grundschule im Taunusviertel zum Schneesport-Tag im Alpincenter Wittenburg zu fahren.

Die Klassenstufen 1, 2 und 6 fuhren am Montag, den 20. Februar und die Klassenstufen 3, 4 und 5 am Mittwoch, den 22. Februar. la

Weihnachtlicher Besuch

Am Donnerstag, den 15. Dezember 2016, besuchte Hildegard Bentele (MdA) die Grundschule im Taunusviertel.

 

Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest las sie den Schülern der Klasse 3b eine kleine Adventsgeschichte vor und ließ sich im Anschluss den Mäuse-Adventskalender vorführen. Im Folgenden konnten die Kinder aus ihrem Schulalltag berichten. Sie erzählten der Politikerin vom kürzlich eingerichteten Schülerparlament, in dem die Schulsprecher in den Sitzungen Wünsche und Probleme zur Sprache bringen.

 

Abgerundet wurde der Besuch durch den Vortrag eines Weihnachtsgedichtes, den die beiden Klassensprecher mit Bravur meisterten.

 

Wir haben uns über den Besuch riesig gefreut und sagen „Dankeschön“. la

Unsere neue Schulbücherei

Nach monatelanger Vorarbeit konnte nun am 2. November 2016 unsere neue Schulbücherei unter der Leitung von Frau Schütze eröffnet werden. Im Bücherei-Raum hat die Schulbücherei-AG eine beachtliche Sammlung an Büchern durch Spenden zusammengetragen. Es wurde ein elektronisches Ausleihsystem erstellt und die Bücher in themenbezogenen Regalen eingeordnet. Für das Ausleihen von Büchern erhalten die Kinder einen eigenen Ausweis. Interessierte Schüler haben nun die Möglichkeit, nach Herzenslust zu schmökern. Auch unsere Lesepaten können nun im Schulgebäude auf einen fantastischen Fundus an Büchern zurückgreifen und mit ihren Schützlingen die Lesefertigkeiten verbessern.

Die Förderung der Lesekompetenz ist Teil unseres Schulprogrammes und kann durch die Eröffnung unserer schulinternen Bücherei nun gezielt erweitert werden.

 

Hier ein paar Eindrücke der Feier:

la

Lesepatenschaften über den VBKI

Der Grundschule im Taunusviertel ist es gelungen, zum neuen Jahr 2016 eine Kooperation mit dem VBKI (Verein Berliner Kaufleute und Industrieller) einzugehen.

Ehrenamtlichen Lese- und Lernpaten, die das Bürgernetzwerk Bildung im VBKI an Schulen und Kindertagesstätten vermittelt, unterstützen die Kinder beim Lesen. Gegründet wurde Berlins größtes Projekt dieser Art im Jahr 2005 von der ehemaligen Berliner Schulsenatorin Sybille Volkholz. Ziel des Projektes ist es, das bürgerschaftliche Engagement in Berlin zu stärken und direkt zu helfen.

Interessierte Eltern kontaktieren den VBKI über diesen Link oder melden sich bei der Schulleitung, um die Formalitäten zu klären.

 

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und sagen: D A N K E S C H Ö N !

Von Weihnachtspiraten und Adventskalendern...

Am Donnerstag, den 17. Dezember 2015, besuchte Frau Dr. Sibyll Klotz (Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales und Stadtentwicklung) unsere Schule.

Nach einem Rundgang durch das Schulgebäude las sie den Kindern der Klassen 1b und 2b die Adventsgeschichte "Weihnachtspiraten" vor und über einhundert Kinderohren lauschten gespannt. Im Anschluss trugen beide Schulklassen ein kleines Weihnachtsgedicht vor und es wurde gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen.

 

Wir hatten sehr Spaß miteinander und danken für die schöne Vorlesestunde!


SpeedCounter.net - Kostenloser Besucherzähler